«

»

Okt 08

„Veni, vidi, vici.“ – G. J. Cäsar

Naja, ganz so einfach war es dann doch nicht, aber das Endergebnis kann sich trotzdem sehen lassen: 2 gewonnene Punktspiele am Anfang der Saison – was für ein Start :)

Otterwisch vs. 1. Jugend

Am 04.09. reisten wir also zum ersten Punktspiel nach Otterwisch. Dort angekommen wurde sich  wie üblich erstmal erwärmt. Dann konnte es auch schon mit den Doppeln los gehen.

Doppel 1 spielten Julie und ich, waren aber noch nicht richtig im Spiel angekommen, weshalb am Ende nur ein 2:3 herausgesprungen ist. Auch Leon und Armin hatten am Nebentisch ein paar Probleme in das Spiel zu finden und so gingen beide Doppel an die Gegner aus Otterwisch.

Zwischenstand nach den Doppeln 0:2

Mit neuer Motivation starteten wir nach den Doppeln in die erste Einzelrunde. Da lief es dann auch schon etwas besser. Leon und ich gewannen jeweils unser erstes Einzel und holten somit die ersten Punkte für die Tresis. Auch Armin und Julie schlugen sich gut, aber am Ende reichte es leider doch nicht ganz für den Punktgewinn.

Zwischenstand 2:2

In der zweiten Einzelrunde sollten wir die Chance bekommen, unseren Punktestand noch weiter zu verbessern. Hier gewannen jeweils Leon, Armin und ich unsere Spiele und so gingen drei weitere Punkte auf das Konto der Tresis. Julie kämpfte ebenfalls sehr stark am Nebentisch und verpasste nur ganz knapp mit 2:3 den Sieg.

Zwischenstand 5:3

Alles nicht so schlimm, auf ging es in die nächste Runde. Diesmal steuerten sowohl Julie, als auch ich einen Punkt bei. Armin musste sich in dieser Runde geschlagen geben und auch Leon kam nach hartem Kampf nicht über ein 2:3 hinaus.

Zwischenstand 7:5

Trotzdem willentlich noch einmal alles zu geben, gingen wir in die letzte und entscheidende Runde. Dies zahlte sich aus. Leon musste zwar leider seinen Sieg abgeben, aber Julie, Armin und ich konnten unsere Gegner bezwingen und wir alle konnten mit einem Endergebnis von 10:8 glücklich nach Hause fahren. Vielleich ist beim nächsten Mal sogar noch ein bisschen mehr drin, wenn die Doppel besser laufen (vielleicht noch ein bisschen mehr Erwärmung? Wer weiß…)

 1. Jugend vs. Ammelshain

Am 16.09. folgte dann auch schon das zweite Punktspiel der Saison. Diesmal ging es zu Hause gegen Ammelshain. Mit Matti als Ersatz für Leon begannen wir unser anstehendes Spiel mit Erwärmung, sowie einem „Sport frei“ und wir konnten dann direkt mit den Doppeln loslegen. Hier konnten Julie und ich einen knappen Sieg mit 3:2 verbuchen, während Matti und Armin am Nebentisch auch hart kämpften, sich aber mit einem Satzgewinn zufriedengeben musste.

Zwischenstand nach den Doppeln 1:1

In der ersten Einzelrunde ging es schon mal nicht schlecht weiter. Armin, Matti und ich konnten alle jeweils einen wichtigen Punkt beitragen. Julie hatte es gegen die Nummer 1 aus dem Gegnerteam etwas schwerer und war am Ende ihrem Gegenüber unterlegen.

Zwischenstand 4:2

In der zweiten Runde wurde diesem Lauf allerdings Einhalt geboten und wir verloren 3 Punkte an die Sportsfreunde aus Ammelshain.

Zwischenstand 5:5

Spannend ging es in die dritte Runde, welche zu unseren Gunsten ausfiel. Diesmal konnten Julie, Matti und ich unsere Gegner bezwingen und weitere Punkte für die Tresis klar machen.

Zwischenstand 8:6

In der letzten Runde wurde es noch einmal richtig spannend. Ich konnte mein Spiel in 5 Sätzen gewinnen (nach 2:0 Führung meinerseits zwei Sätze verschlafen und den letzten dann wieder hingebogen), aber Matti und Julie hatten weniger Glück und mussten nach ihren Spielen den Gegnern gratulieren. Nun war es an Armin, ob es ein Unentschieden oder ein Sieg werden sollte. Nach einem knappen Spiel, machte er Letzteren möglich und mit einem erneuten 10:8 konnten wir das Punktspiel sehr zufrieden abschließen.

Bis zum nächsten Spiel gegen Groitzsch heißt es also: fleißig weiter trainieren gehen und natürlich Tresi…Gooo!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>