Viere Köche verderben den Brei [SVT2 doppelte Niederlage]

Man nehme

250g Mehl
250ml Gemüsebrühe
400g Hähnchenleber
150g Heidelbeeren
2 Vanillestangen
1/2 Zitrone
1 Lorbeerblatt
Tabasco
Salz
Pfeffer

Die Hähnchenleber ungewaschen in den Standmixer, mit Zitrone und Tabasco beträufeln und auf kleinster Stufe 3 Minuten zerhexeln. Dabei vorsichtig das Mehl hinzufügen und zu einem cremigen Teig vermischen.

Diese Creme in eine hohe Pfanne umheben und  mit der Gemüsebrühe auffüllen.
Bei kleiner Hitze langsam einkochen, das Lorbeerblatt und die Vanillestangen bei Bedarf hinzugeben.

Kurz vor dem Servieren noch die Heidelbeeren unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp: Kann auch gerne noch mit Käse überbacken werden.

Dazu passt hervorragend ein warmes Bier oder 300ml Tequila.

 

Jeder, der nicht aus England stammt, merkt, daß an dem Rezept etwas nicht stimmt. Das Problem sind nicht die Zutaten, sondern die Zubereitung und die Grundidee.

So geht es momentan auch de zweiten Mannschaft.
Wir wissen welchen Sport wir betreiben und wie es geht, aber die letzten zwei Punktspiele wurden unglücklich, aber verdient verloren. Unser Rezept war Mist!

Am 07.11. war Wurzen 5 zu Gast und wir unterlagen 6:10.
Am 14.11. war Einheit Grimma 2 in Machern und wir unterlagen 7:10.

Beide Spiele waren so nicht eingeplant, wir wurden aber vom Gegner überrascht.
Während wir gegen  Wurzen zu viele 5 Satz Spiele verloren, waren wir gegen Grimma einfach zu dumm und naiv.
Die Bilanzen sprechen genau dies aus.

Die Stories:

Doppel:
Marc & Ich in beiden Spielen gewonnen (2:0)
Richard und Olli ausgeglichen (1:1)
Somit sah es nach den Doppeln immer gut aus!

Einzel:
Marc kümmert sich zu sehr um seine Punkte und hat Spiele unnötig verschenkt.
2:2 gegen Wurzen
1:3 gegen Grimma.

Richard war gesundheitlich angeschlagen, ließ sich aber auf Spielereien ein, die unnötig waren
0:3 gegen Wurzen
1:2 gegen Grimma

Olli leider gewohnt unsicher, aber nun mit vereinzelten Siegen.
1:2 gegen Wurzen
1:3 gegen Grimma

Ich habe meine Nervenstärke vom Anfang der Saison verloren und alle knappen Spiele unnötig verschenkt.
2:2 gegen Wurzen
2:2 gegen Grimma

Diese Ergebnisse kannst du  unter ständigem Rühren in den Ausguss schütten….

 

Das Abstiegsgespenst geht noch nicht um, damit wir aber ruhig den Advent genießen können, sollten mindestens 2 der letzten drei Spiele gewonnen werden. Drin ist es allemal.
Kochen alle nur mit Wasser, nur unser Topf war zu klein, hatte ein Loch und war verrostet.

Tresi…Gooo!

Eure „Rückhand“ aka Gordon

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.