Zurück zu Nichtaktiven Turnier

Nichtaktiven Turnier 2016

Am 27.11.2016 konnte die 6. Auflage des Tischtennis Turniers für Hobby-Spieler ausgetragen werden. In diesem Jahr nutzten wir auf Grund von Termin-Überschneidungen einen alternativen Austragungsort. Im ehemaligen Konsum (neben Aldi) waren 1000 Quadratmeter Fläche frei, sodass wir Kontakt mit den derzeitigen Eigentümern aufnahmen. Mit der Veranstaltung machten wir auch gleichzeitig darauf aufmerksam, dass dieses Objekt – mit viel Potential – derzeit noch zur Verfügung steht. Vielen Dank an Zedlitz-Immobilien für die Vermittlung des Objekts!

Die Vorbereitung war intensiv. Alles Material musste den Weg in die Spielstätte finden. Zum Glück haben wir viele fleißige Helfer in den eigenen Reihen, sodass es doch recht zügig funktionierte. Mit 13 Tischen bereiteten wir den Sportlern ausreichend Platz sich sportlich zu betätigen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Muffins, Kuchen, frische Brötchen, Heiß- und Kaltgetränke standen bereit. Vielen Dank an die fleißigen Bäcker und an FIKA SHOP für die Kaffee – Unterstützung.

Die diesjährige Beteiligung konnte den Rekord aus dem vergangenen Jahr nicht gefährden. Dies lag vermutlich am 1. Advent. Wir versuchen im kommenden Jahr wieder auf den Sonntag nach Buß- und Bettag zurückzukommen. Direkt zum Turnierstart konnten wir die Teilnehmer mit Hilfe von Sylvia Zschau von gesund-und-fit.training auf Betriebstemperatur bringen. Ja, Erwärmung ist immer notwendig und sollte somit nicht vernachlässigt werden.

Um den angereisten Teilnehmern viele Spiele zu ermöglichen, stellten wir spontan die Spielsysteme um. Sowohl bei den Frauen, als auch bei den Kindern nutzten wir das „Jeder gegen Jeden“- System. Bei den Herren spielten wir in 6er bzw. 7er Gruppen aus denen sich die beiden ersten für die Endrunde qualifizierten. Nach ca. 80 gespielten Einzeln standen dann die Sieger und die Platzierten fest.

Bei den Kindern siegten:

  1. Robin Großmann
  2. Richard Zinnecker
  3. Marcus Taubert

Bei den Frauen siegten:

  1. Ute Schaumann
  2. Petra Schultze
  3. Peggy Großmann

Bei den Herren siegten:

  1. Steffen Ullrich
  2. Andreas Richter
  3. Uwe Schier

Als ein großer Teil der Spiele schon verbei war, bauten wir den Sportfreunden einen Riesentisch (4 Tische im Format eines TT-Tische aufgebaut mit einer Bank als Netzgernitur) auf. Hier konnte dann nach Lust und Laune Chinesisch, oder wie es offiziell heißt – „Rundlauf“ gespielt werden. Vielleicht werden wir auch hierzu im kommenden Jahr ein Turnier veranstalten, Seid gewarnt ;)!

Vielen Dank nochmal an alle fleißigen Helfer!  Wir sehen uns, spätestens im nächsten Jahr! Tresi…Gooo!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.