Zurück zu Punkt- und Pokalspiele

Pokalspiele

Saison 2013/2014

In der Saison waren wir mit unseren Nachwuchsteams sowohl im Schülerpokalfinale als auch im Jugendpokalfinale vertreten. Zum Schüler Pokalfinale konnten wir nach erfolgreichem Turnier zwei Teams gegen Kühren ins Rennen schicken. Beim Jugendpokal standen unsere Spieler Wurzen und Einheit Grimma gegenüber. Wir beginnen mit den Schülern. Bereits das dritten Jahr in Folge stehen wir hier im Finale. Im Vorjahr konnten wir den Titel von 2012 leider nicht ganz verteidigen. Somit stand die Rückeroberung ganz oben auf der Agenda. Im internen Duell SVT 1 gegen SVT 2 war das Ergebnis erwartungsgemäß 6:0. Das zweite Spiel bestritt dann unsere Zweite gegen Kühren. Mit viel Kampf konnten dem Gastgebern 2 Punkte abgerungen werden. Endstand 6:2 für Kühren. Somit kam es zum finalen Entscheidungsspiel zwischen SVT 1 und den Gastgebern. Hier taten sich unsere Schüler Phasenweise sehr schwer und gaben zwei Spiele unnötig verloren. In der Schlussrunde konnten sie sich allerdings besinnen und schafften den 6:4 Sieg und somit den Gesamtsieg im Schülerpokal! Herzlichen Glückwunsch an Flori, Jan, Nils, Leon, Tom, Moritz und Sidney! In Grimma fand zur selben Zeit das Finale im Jugendpokal statt. Im Ersten Spiel trennten sich unsere Jungs (Robert, Richard und Martin) mit einem starken 5:5 Unentschieden von Wurzen. Im Spiel Wurzen gegen Einheit Grimma war Wurzen klar Favorit und Siegte mit 6:3. Um also Pokalsieger zu werden musste gegen Grimma ein 6:2 Sieg her. Und was machten unsere Jungs?! Sie spielten solide und hatten mit Robert am Samstag eine Nummer Eins am start, die sowohl gegen Wurzen als auch gegen Grimma die favorisierten Spieler (Hessel, Herzberg und Ziegler) nach Hause schickte. Am Ende steht das benötigte 6:2 und der verdiente Pokalsieg (nach Platz 2 im Vorjahr). Auch Euch: Herzlichen Glückwunsch!

Saison 2012/2013

2013 starteten unsere Nachwuchstalente im Rahmen des Schüler-Pokal-Finals und des Jugend-Pokal-Finals. Im Jugend-Pokal-Finale traten Robert, Richard, Florian K, Lucas und Jan in Wurzen an. Die Auslosung ergab als ersten Gegner Borsdorf. Nach ordentlichen Spielen siegte unser Quintett mit 6:1. Im zweiten Spiel trafen wir auf die klaren Favoriten vom TTV Wurzen. Nach schweren Bemühen sprang ein kleiner Ehrenpunkt für uns heraus. Ergebnis: 1:6. Im letzten Spiel stand Einheit Grimma auf der Rechnung. Dieses Spiel verlief ähnlich wie das gegen Borsdorf. Nach kurzen aufbäumen der Grimmaer im Doppel, machten unsere Jungs den Sack zu und konnten einen starken 2. Platz feiern! Im Schüler-Pokal-Finale traten Robert, Richard und Niklas in heimischer Halle an. Gegen die Gegner von 96 Grimma lief noch alles nach Plan. Die Schüler erkämpften sich einen komfortablen 6:0 Erfolg. Das zweite Spiel des Tages, 96 Grimma vs. TTC Größpösna, war da schon umkämpfter. Nach vielen spannenden Spielen stand mit dem TTC der Sieger dieses Spieles fest - 6:2 für Großpösna. Im entscheidenden Spiel zwischen dem TTC Großpösna und unserem Team entwickelte sich ein wahrer Krimi. Auf Grund des Endstandes von 5:5 Punkten und 19:19 Sätzen mussten die Bälle ausgezählt werden. Am Ende ging der Sieg mit 359:333 Bällen an den TTC Großpösna.

Saison 2011/2012

2012 starteten beide Schülermannschaften des Vereins im Halbfinale des Kreispokals. Die erste Schülermannschaft besiegte die Borsdorfer Gegner mit 6:0 Punkten und die zweite Schülermannschaft bezwangen die Brandiser Gegner mit 6:1 Punkten. Aufgrund dieser positiven Spielleistungen qualifizierten sich beide Teams für die Finalrunde und traten gemeinsam gegen die Schüler von Großpösna an. In Großpösna errangen unsere Schüler der ersten Mannschaft den Kreispokal-Sieg der Schülermannschaften 2011/2012. Mit einem Sieg von 6:1 überzeugte die erste Schülermannschaft gegen die Gegner aus Großpösna und sicherten sich den Pokal. Unsere zweite Schülermannschaft musste sich nicht nur der ersten vereinseigenen Mannschaft 1:6 geschlagen geben, sondern auch gegen die Gegner aus Großpösna (1:6) Lehrgeld bezahlen. Dennoch ein verdienter und gut erspielter dritter Platz bei den Kreispokalspielen der Schüler.

Saison 2010/2011

Im Jahr 2011 qualifizierte sich die Schülermannschaft 1 für das Halbfinale des Kreispokals. Leider unterlagen unsere Nachwüchsler dem späteren Pokalsieger 96 Grimma mit 4:6 Punkten.