SVT1 vs. TTC Großpösna 2

Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir uns zu unseren Spielen geäußert haben. Dies möchten wir nun nachholen und einen Rückblick Wagen auf das Spiel gegen den TTC Großpösna.
Die Gäste betraten mit drei Ersatzspielern die Halle, während wir vollzählig aufliefen.
Wie immer starteten wir mit den Doppeln. Karsten und Martin spielten ihr gewohntes Spiel, 3:0. Die Doppel von Dietmar und Robert, bzw. Franz und Florian waren da schon deutlich knapper. Beide Doppel setzten sich erst im Entscheidungssatz durch.

Zwischenstand 3:0

Die ersten 5 Einzelspiele (Martin, Karsten, Dietmar, Franz und Robert) gingen mit 3:1 allesamt an uns. Florian musste sich dem Ersatzmann Knöfler von Großpösna mit 1:3 geschlagen geben.

Zwischenstand 8:1

Vielleicht war es der fehlende Druck dieses Spiel gewinnen zu müssen, oder einfach nur die Fortsetzung der schwachen Rückrunden Performance, aber das Ergebnis ist dasselbe. Im entscheidenden fünften Satz verliert Martin gegen Knabe. Alle weiteren Spiele gingen an uns. Lediglich bei Dietmar gegen den Sportfreunden Hahn wurde es noch einmal eng, hier brauchte Dietmar fünf Sätze.

Endstand 13:2 und Kurs auf Aufstieg.

Tresi…Gooo

PS: der Bericht zum Spiel gegen Clara Zetkin folgt in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.