Auswertung Landes-Punktwertungs-Turnier 2016 u11 und u15

Zum Landes-Punktwertungs-Turnier 2016 durften dieses Jahr, nach starker Qualifikation Susi, Stephanie und Julie antreten. Während Julie als amtierende Landesmeisterin durchaus zu den Favoritinnen zählte, war es für Susi und Stephanie eine Art Trainings-Turnier um das Leistungsdelta zur Landesspitze zu erkennen.

image

Gespielt wurde sowohl bei den u15 (Schülerinnen A) und den u11 (Schülerinnen C) in Gruppen á 6 bzw. 7 Spielerinnen. Nach einer Runde „Jeder gegen Jeden“ qualifizierten sich die jeweils ersten drei für die Endrunde.

Susi konnte wie schon bei den LEM immer gut mitspielen. Knappe Sätze sind inzwischen der Stand. Leider fehlte dieses Mal ein klein wenig, sodass leider kein Sieg heraus sprang.

Bei Stephanie lief es ähnlich. Immer wieder mit guten Sätzen belohnte sie sich am Ende noch mit ihrem ersten Sieg im Landesmaßstab.

Bei beiden, Susi und Stephanie, war leider nach der Vorrunde schon das Turnier beendet. Schade, aber mit der Steigerung der letzten Wochen und Monate sollte die Richtung klar sein! Ergebnisse

Ein „angenehmeres“ Turnier legte Julie hin. In der Vorrunde gab sie lediglich 3 Sätze ab und sicherte sich klar die Teilnahme in der Endrunde. Auch hier bestimmte sie das Geschehen. Nur ihre Finalgegnerin der LEM 2015 konnte mithalten. Aber wie im November siegte Julie auch dieses Mal mit 3:2. Ergebnisse

Somit siegte unsere Julie beim Landes-Punktwertungs-Turnier 2016 und bewies eindrucksvoll, dass der Landestitel keine Eintagsfliege ist und dass das Training im SV Tresenwald, trotz der ganzen Einschränkungen, nicht an Qualität verloren hat.

Wir bedanken uns bei Euch dreien für Eure guten Leistungen und gratulieren Dir, Julie, noch einmal herzlichst zum Turniersieg!

Tresi…Gooo!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.