SVT3 vs. Brandiser TTC 4

Ciao Ragazzi!

Eine große Quattro Stagione, eine große Funghi und eine Calzone mit extra Knoblauch. Lieferung bitte ungebacken, unser Pizzastein glüht die innerhalb von Sekunden auf Erdkerntemperatur!

Ja, wir sind immer noch heiß! Am 01.03.2017 besiegten wir die Sportsfreunde von Brandis klar und souverän mit 10:2.

Die Story:

Beide Doppel starteten mit einem 0:1 Rückstand.
Beide Doppel wussten aber, dass das nicht dem Spielverlauf entsprach. Also kurz geschüttelt und letztendlich haben Harald & Horst und Gerd und ich mit 3:1 gewonnen

Zwischenstand 2:0

Während Harald und ich in der ersten Runde problemlos gegen Hösel JP bzw. Naumann mit 3:0 gewannen, musste Horst kämpfen. Am Ende aber ein knapper, dennoch verdienter 3:2 Sieg gegen Hösel J.
Bruno, der seine Premiere bei uns feierte, durfte gegen Müller antreten, unterlag aber deutlich mit 0:3.

Zwischenstand 5:1

Erneut hatten Harald und ich keine Probleme und konnten Naumann und Hösel J mit 3:0 „dominieren“. Horst musste wieder etwas kämpfen, aber auch hier stand erneut ein Sieg am Ende mit 3:1 gegen Müller.
Bruno musste kämpfen und konnte wirklich sein erstes offizielles Spiel in der Liga mit 3:2 gegen Hösel JP gewinnen. Glückwunsch!
Die Runde ging somit komplett an uns

Zwischenstand 9:1

Den deutlichen Sieg vor Augen ließen wir nichts mehr auf unserem Schamott anbrennen.
Während Bruno leider seinen Erfolg nicht wiederholen konnte und Hösel J mit 1:3 unterlag, konnte Gerd sich knapp aber dennoch ungefährdet mit 3:1 gegen Müller durchsetzen.
Die restlichen Spiele mussten somit nicht mehr begonnen werden.

Endstand 10:2

Auffälligkeiten:

  • Beide Doppel nicht erklärbar zurückgelegen, dennoch gewonnen.
  • Harald souverän 3:0.
  • Horst und ich 2:0.
  • Bruno 1:2. Der erste Sieg ist als Erfolg zu werten, die Spiele zeigten aber auch, dass noch Übung und Sicherheit fehlen. Training ruft 🙂
  • Brandis hat zwar noch keine Punkte geholt, dennoch muss man als Gegner konzentriert bei der Sache bleiben. Das haben wir geschafft!
  • Die Rückrundentabelle (2. Platz) und die Bilanzen von Horst (9:4), Harald (10:5) und mir (11:3) sprechen für sich.  Nächster Stop = Ammelshain!

Tresi…Gooo!

Eure „Rückhand“ aka Gordon

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.