Backstreet´s back, allright! [SVT2 vs. Borsdorf3 10:3]

Hallo zusammen,

bevor wir nun ab dem 10.10.2018 wöchentlich Punktspiele haben, wollte ich noch von unserem ersten Spiel am 11.09.2018 in / gegen Borsdorf 3 berichten.

Zuerst muss man die borsdorfer Sportsfreunde zu einer wirklich schönen und großen Arena beglückwünschen.  Sehr schönes Gelände, nur der außen aufgemalte Tischtennisschläger hat die falsche Farbe! Ein Protest von uns war aber nicht notwendig, wir gewannen 10:3.

Die Story:

Beide Doppel wurden mit 3:2 gewonnen.
Marc und ich führten sogar 2:0, ließen dann aber nach, oder waren uns zu sicher.
Aber am Ende kackt die Ente!
Richard und Olli drehten sogar ein 1:2.
Souverän gucken und leicht federnd vom Tisch gehen….
2:0

Runde 1 ist schnell  erzählt, da alle Spiele sehr eindeutig waren.
Marc und ich konnten uns gegen Meinert bzw. Gierich mit 3:0 durchsetzen.
Richard zeigte eine ganz starke Leistung und putzte Pudmensky ebenfalls mit 3:0 vom Tisch.
Olli hatte leider mit 0:3 gegen B. Morawe das Nachsehen.
5:1

Runde zwei startete ähnlich konsequent.
Richard und ich 3:0 gegen Gierich bzw. Meinert.
Marc kämpfte wie ein junger Löwe (mit Asthma) gewann aber dennoch verdient mit 3:2 gegen B. Morawe.
Olli hatte gegen Pudmensky ein paar starke Bälle, am Ende aber dennoch ein 1:3.
8:2

Runde 3 ist dann schon das Ende vom Lied.
Marc siegte locker 3:0 gegen Meinert.
Ich verlor gegen Pudmensky durch akuten Konzentrationsverlust 1:3
Richard krönte seine Leistung mit einem ungefährdeten 3:0 gegen B. Morawe
10:3

Fazit:

We are back und in der Liga gut angekommen.
Marcs
Noppe kann ein Freund sein, auch wenn alle, die ihn kennen, erstmal lachen.
Olli bekommt seine Chancen. Wenn das Spiel noch weiter gegangen wäre, hätte auch er Punkte gemacht.
Ich muss aufpassen, dass ich bei Spielern, die noch krummer spielen als ich, einfach konzentriert bleibe.
Und Richard?
R… steht für die schnellen Reaktionen.
I… steht für den Instinkt den er hatte.
C…  steht für irgendwas mit C, was dazu führte, dass er alle Spiele gewann.
H… für sein feines Händchen.
A… steht für die gefährlichen Aufschläge.
R… steht immer noch für seine Reaktionen.
D… steht Dafür Das ich ihn nicht beim Training sehen will. Die Form soll beibehalten werden.

 

Tresi…Gooo!

Eure „Rückhand“ aka Gordon

 

PS
Als ich noch im Urlaub war wurde die erste Pokalrunde von Marc, Olli und Richard ebenfalls erfolgreich überstanden, so dass wir bald die Zwischenrunde spielen dürfen.
Hier ist es aber wie bei Bigfoot. Keine bewegten Bilder, nur ein altes Schriftstück mit Ergebnissen und Zahlen. Hierzu also kein Bericht. Ich möchte mir kein Märchen ausdenken, auch wenn es mit Sicherheit märchenhaft war.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.